Silberfischchen: Unbemerkte Untermieter mit Vorliebe für Zucker


Stärkehaltige Materialien, insbesondere Zucker, sind die Lieblingsspeisen von Silberfischchen. Bucheinbände, gestärkte Textilien oder aber auch Tapeten stehen so gern einmal auf ihrem Speiseplan. Allerdings sind die schuppigen Tiere nicht unbedingt auf diese Nahrung angewiesen. Etwa zehn Monate können Silberfischchen ohne Futter überleben. Und das am besten an den Orten, an denen sie sich am wohlsten fühlen: dem Bad oder der Küche.



Silberfischchen mögen es feucht


In diesen Wohnräumen herrschen oft feuchtwarme Temperaturen von über 25 und eine Luftfeuchtigkeit von oftmals über 75 Prozent – ideal für die Entwicklung der Insekten. Diese schlüpfen nach 30 Tagen erst bei diesen Temperaturen aus ihren Larven und entwickeln sich innerhalb von drei bis vier Monaten zu erwachsenen Tieren. Bis zu vier Jahre können Silberfischchen alt werden und sich in dieser Zeit in den Wohnräumen ausbreiten.



Unsere Produkte




Da sich das Ungeziefer bevorzugt in dunklen Ecken und Ritzen aufhält, ist ein Köder wichtig, der sie in der „ungestörten“ Zeit, in der sie aus den Ritzen kommen, abfängt.

Nexa Lotte® Silberfischchen Köder

Hochwirksame Leimfalle zur insektizidfreien Bekämpfung von Silberfischchen in allen Räumen.

Nexa Lotte® Ungezieferköder*

Plättchenverdampfer zur aktiven Bekämpfung von Stechmücken / Gelsen in Wohn- und Schlafräumen.

*Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen. Bitte beachten Sie die Warnhinweise und Sicherheitsratschläge in der Gebrauchsanleitung.

Bei Ungeziefer, Fliege, Motte wirkt einfach sicher Nexa Lotte® – seit 60 Jahren.